Historische Aufnahme

Luftbild THF 1947
Luftbild THF 1947

Dieses Luftbild habe ich schon etwas länger auf der Festplatte, passend zur abgebildeten Jahreszeit muss es jetzt mal an die Öffentlichkeit. Vor genau 65 Jahren wurde das Foto gemacht. Es zeigt den Flughafen Tempelhof im tiefen Winter. Auf dem Vorfeld stehen Maschinen die zwar schneefrei sind, drumherum ist aber alles weiß. Gut zu sehen ist auf dem Bild, dass das Flughafengebäude (fast) keine Kreigsschäden davon getragen hat. Und was es für uns besonders interessant macht: In der rechten Bildhälfte ist das Baufeld SQF zu sehen, nördlich davon die weitgehend unversehrte Tempelhofer Vorstadt. Das Baufeld selbst war nie so bebaut wie der angrenzende Kiez, hier standen nur ein paar Funktionsgebäude der Kaserne, die auf der anderen Seite der Friesenstraße liegt. Ein schlichtes Pferdelazarett fiel erst unseren Abrissbaggern zum Opfer. Bombardiert wurde das Baufeld offenbar auch nicht, lediglich ein paar Granaten wurden während der Bauarbeiten entdeckt. Seitdem trägt der Bau-Imbiss den Namen "Granaten-Imbiss". (MMP)

SQF

... steht für "Stadtquartier Friesenstraße", wovon wir ein Teil sind: 7 Baugruppen, 2 Bauträger, eine Genossenschaft, eine Gewerbehalle und 5 Gewerbestudios über einer Tiefgarage entstanden und entstehen zwischen Schwiebusser Straße, Friesenstraße und Columbiadamm nördlich des ehemaligen Tempelhofer Flughafens. Mehr Infos: www.sq-f.de.

Bauschild