Luftig

Lüftung
Lüftung

"Energieeffizienz KFW 70" steht auf dem Bauschild. Aha. Etwas kryptisch ist diese Angabe. Und verwirrend zugleich, steht doch "KfW" in der Tat für die Kreditanstalt für Wiederaufbau. Längst kümmert sich die Förderbank des Bundes nicht mehr um den Wiederaufbau nach dem letzten Krieg, sondern in diesem Fall um die Förderung von Energieeffizientem Bauen. Und da kommt die "70" ins Spiel. Denn die Baugruppe Barceloneta baut so, dass der Jahresprimärenergiebedarf in Relation zu einem vergleichbaren Neubau nach den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) 70% beträgt. Wir packen unser Haus dafür nicht nur gut ein, sondern nutzen auch dessen warme Abluft. Dazu dienen die dicken Metallrohre im Bild, die nach einem komplizierten Plan noch mit den losen Kunststoff-Rohren am linken Bildrand verbunden werden müssen. Wenn alles fertig ist, wird die warme Luft aus den Wohnräumen konstant abgesaugt. Der Luftstrom fließt dabei an der eingesaugten kalten Außenluft vorbei und erwärmt sie. Das Resultat ist frische, vorgewärmte Luft. Ganz einfach also. Wenn nur nicht der Bau so aufwändig wäre ...

SQF

... steht für "Stadtquartier Friesenstraße", wovon wir ein Teil sind: 7 Baugruppen, 2 Bauträger, eine Genossenschaft, eine Gewerbehalle und 5 Gewerbestudios über einer Tiefgarage entstanden und entstehen zwischen Schwiebusser Straße, Friesenstraße und Columbiadamm nördlich des ehemaligen Tempelhofer Flughafens. Mehr Infos: www.sq-f.de.

Bauschild